Rainer Krug Vizemeister und Team-Meister der DMSB Slalom-Meisterschaft

Am vergangenen Wochende fanden die Endläufe zu den DMSB Slalom Meisterschaften statt. Rainer Krug konnte den zweiten Platz in der ehemals Deutschen Meisterschaft benannten Serie erringen. Nach acht Vorläufen, von denen sieben in Wertung kommen, lag Rainer an der Spitze der Region Süd. Bei den Endläufen treffen die jeweils 50 Besten aus Nord und Süd aufeinander. Die Punkte aus den Rennen vom Samstag und Sonntag werden zu den Vorlaufpunkten addiert. Mit Sechs Klassensiegen in den Vorläufen und zwei Klassensiegen auf dem Flugplatz Höxter Holzminden schaffte Rainer am Ende den zweiten Rang hinter Dirk Schäfertöns und vor Jan Hofmann, der bis zum Finaltag die Tabelle anführte, aber am Sonntag nur den dritten Rang erreichte. Dirk Schäfertöns gelangen ebenfalls zwei lupenreine Klassensiege und wurde mit zwei Punkten Vorsprung Meister.

Parallel dazu wird auch immer die Team Wertung ausgefahren. Das Racing Team Süd mit den Fahrern Hans Martin Gass (Kösching), Reinhard Nuber (Isny), Thomas Schawab (Schwalbach) und Rainer Krug (Niedernhausen) reiste als führendes Team an und zeigte auch bei den Endläufen sein Können. Mit mehr als 40 Punkten Vorsprung auf das Team Sanin Filtertechnik und dem drittplatzierten Team Kindelsberg wurden die Favoriten DMSB Team Meister

krug team 2016

Gass, Krug, Nuber, Schwab von links nach rechts

Wir nutzen auf unseren Seiten sog. Session-Cookies zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite.
Diese Session-Cookies gehören zu den sog. technischen Cookies und dienen nicht zum Tracken der Nutzer oder des Verhaltens der Nutzer.
Mit Klick auf OK erklären Sie sich mit dem Setzen der Session-Cookies einverstanden. Unter dem Button "weitere Informationen" erfahren Sie mehr über den Umgang mit Cookies.
Weitere Informationen Ok