Simracing

Der ein oder andere wird schon vom Thema Simracing gehört haben. Es hat wenig bis garnichts mit dem lockeren Daddeln auf der Couch oder dem Handy zu tun, sondern es geht dabei um echten sportlichen Wettkampf. Der ADAC richtet seit einiger Zeit verschiedene Ligen aus und auch abseits vom ADAC gibt es viele Rennserien, in denen die Piloten in sehr realistischen Rennsimulationen um Hunderstel und Tausendstel kämpfen.

Das Thema ist gerade in Zeiten von Corona Lockdowns interessant, denn die Renntermine finden definitiv statt, weil man von zu Hause aus teilnehmen kann. Vorraussetzung ist neben einem entsprechenden PC ein Lenkrad und Pedale. Bei den Lenkrädern gibt es große Unterschiede, die auch darüber entscheiden, wie realistisch sich die Simulation anfühlt. Wer aber sowieso schon einen geeigneten PC hat und vielleicht jemanden kennt, bei dem er sich ein Lenkrad für den Computer leihen kann, der kann mit wenig Aufwand mal in das Thema reinschnuppern.

Die Rennen werden teilweise live bei Youtube gestreamt, inklusive Kommentatoren. Die größeren Ligen werden teils professionell vermarktet und in Szene gesetzt. Auch in Deutschland wird das Thema mehr und mehr salonfähig. Das Thema E-Sports gibt es schon seit über 20 Jahren, Simracing ist dabei aber noch vergleichsweise jung.

Wer sich bei den Angeboten des ADAC mal umschauen möchte: https://adac-simracing-cup.de
Oder auch bei Youtube: https://www.youtube.com/ADACSimRacingCup

Die Rennen finden hier in der Regel abends unter der Woche statt (z.B. Montag 19:00). Neben Auto-Rundstreckenrennen gibt es auch Bergrennen und Rallye.

Im Kartbereich gibt es in manchen Simulationen bisher leider nur Rundstreckenrennen, für den Slalombereich habe ich bisher leider noch nichts gesehen. Es wäre eine interessante Ergänzung zu unserem Kart Training. Vielleicht wird daran ja auch schon irgendwo gearbeitet.

Wer denkt, dass Simracing nur etwas für Jugendliche ist, der hat sich getäuscht. Es gibt sogar einige Teilnehmer, die ihre aktive Rennkarriere bereits hinter sich haben, ihre Autos verkauft haben und im gesetzten Alter den jungen Piloten virtuell noch gehörig um die Ohren fahren.

Insgesamt ein spannendes Thema und eine sehr günstige Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf mit anderen zu messen. Ohne Konzentration, Training, Auseinandersetzen mit der Technik und Lernen von anderen Fahrern kommt man auch hier nicht sehr weit - ganz wie beim Sport im realen Fahrzeug.

Kinder- und Familientag beim Autohaus Flebbe-Weicker am 25.5.

Am Samstag, den 25.5. hat die Jugendgruppe des MSC Ehlhalten für Action beim Kinder- und Familientag des Autohauses Flebbe-Weicker gesorgt:

img 9076

Fuchsjagt fällt Corona-bedingt leider aus

Bei den aktuellen Infektionszahlen können wir leider im November 2020 keine Fuchsjagt durchführen.

MSC Ehlhalten Bildersuchfahrt 2019 bei Bilderbuchwetter

 

Bei strahlendem Sonnenschein gingen 11 Teams an den Start. Auf einer 75 km langen Strecke ging es über Niedernhausen, Taunusstein, Bad Schwalbach, Hohenstein zurück bis nach Wallrabenstein. So mancher Teilnehmer hatte einige Streckenteile noch nie befahren und war sehr angetan, was es doch für schöne Ecken hier ganz in der Nähe gibt. Zwischendurch gab es bei Bad Schwalbach eine Sonderaufgabe mit einem Bobby Car auf Zeit eine Pylonenstrecke zu bewältigen, was sich für den Einen o. Anderen als  gar nicht so leicht erwies.

Bildersuchfahrt dieses Jahr als "Home-Office Edition"!!

Unsere für den 10. April geplante Bildersuchfahrt fällt ja aus bekannten Gründen erstmal aus. Wann sie nachgeholt werden kann, ist aktuell leider noch offen.

ABER: 

In Zusammenarbeit mit webcarver.de haben wir eine Online-Version der Bildersuchfahrt entwickelt: die "Bildersuchfahrt Home-Office Edition".

Die Grundidee ist dieselbe wie gehabt: man hat eine Menge Bilder, muß sie zu Plätzen, Orten usw. zuordnen und dann zu jedem Bild drei Fragen beantworten. Da man aktuell aber nicht das Haus verlassen soll, kann man die Punkte nicht anfahren. Was lag also näher, als Bilder aus dem Umfeld unseres Vereins (Kart, Kohlenmeiler, Slalom, Ehlhalten, etc. pp.) zu nehmen und - ganz im Stil der vergangenen Bildersuchfahrten - mehr oder weniger schwierige Fragen dazu zu stellen.

Um die Antworten zu erhalten, muß man nicht seine Wohnung verlassen; vielmehr finden sich die Lösungen irgendwo auf unserer Webseite, auf frei erreichbaren Seiten im Internet oder aber auch durch die Fragestellung oder ...

Um eine Wertung erstellen zu können, haben wir auch noch eine Schätzfrage mit eingebaut und gewichten die ein oder andere Frage noch nach der Herkunft des Teilnehmers. Die Besten erhalten Urkunden und alle sollen ein bisschen Spaß mit den Fragen haben. Genaueres findet sich ab dem 10. April (Karfreitag) ab 08:00 Uhr auf der Teilnahmeseite: https://msc-ehlhalten.de/bildersuchfahrt 

Teilnehmen kann jeder, der eine Email-Adresse sein Eigen nennt: als Einzelteilnehmer oder besser noch als (Familien-) Team!

 

Hier nochmal der Link zur "Bildersuchfahrt Home-Office Edition": https://msc-ehlhalten.de/bildersuchfahrt

Bildersuchfahrt am Karfreitag, 19.4.2019

Der MSC Ehlhalten lädt wie in jedem Jahr zur traditionellen Bildersuchfahrt für Jedermann am Karfreitag, den 19.04.19 nach Ehlhalten ein.

Start ist um 9:00 Uhr an der Dattenbachhalle. In bekannter Weise gilt es auf einer landschaftlich

schönen und vorgegebenen Strecke markante Bildpunkte zu finden. Im Vordergrund steht der Spass.

Auch Neulinge sind herzlich willkommen. Die Besten erhalten Pokale. Die Startgebühr beträgt 5 €. Der MSC freut sich auf viele Teilnehmer. 

Absage der Bildersuchfahrt am 10.04.2020 wegen Corona Pandemie

Wegen der aktuellen Situation müssen wir die Bildersuchfahrt am 10.04.2020 leider absagen. Wir versuchen einen späteren Termin im Jahr zu finden, wenn sich die Lage hoffentlich wieder beruhigt hat und von den Behörden Entwarnung gegeben wurde.

Familienfeier 2018

Am 19. Janaur 2018 fand in der Gaststätte "zum Taunus" in Eppstein unsere diesjährige Familienfeier statt.
Im Mittelpunkt standen dabei die Ehrung der Vereinsmeister sowie weitere Sportlerehrungen.
 
Als Vereinsmeister wurden geehrt
 
1. Lenni Bielmann
2. Jan Schiffner
3. Justus Ockenfels

Traditionelle Fuchsjagd am 24.11.2019

 

Am Sonntag, den 24.11.2019 um 9:00 Uhr findet wieder die traditionelle Fuchsjagd des MSC Ehlhalten statt. Treffpunkt ist an der Dattenbachhalle in Ehlhalten. Eingeladen ist jedermann. Auf den sogenannten sinngemäßen Spuren eines Fuchses, gilt es wieder auf einer interessanten Fahrstrecke, die auch mal auf festen Wegen durch das Gelände gehen kann, Buchstaben und Zahlen aufzuschreiben, die am Wegesrand platziert sind.

Das Spannendste daran ist, man muss die Strecke anhand von Hinweisen erkunden. Alle, die schon einmal dabei waren, machte es viel Spass bei der Ausfahrt der anderen Art teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es Pokale. Die Startgebühr beträgt 10 €. Der MSC freut sich auf viele Teilnehmer.

 

Wir nutzen auf unseren Seiten sog. Session-Cookies zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite.
Diese Session-Cookies gehören zu den sog. technischen Cookies und dienen nicht zum Tracken der Nutzer oder des Verhaltens der Nutzer.
Mit Klick auf OK erklären Sie sich mit dem Setzen der Session-Cookies einverstanden. Unter dem Button "weitere Informationen" erfahren Sie mehr über den Umgang mit Cookies.